Talentförderungsprogramm des Schweizerischen Schachbund

Am 1. März 2022 haben wir mit dem  neuen Talentförderungsprogramm begonnen.

Dank der tollen Unterstützung der Schweizerischen Jugendschachstiftung und der Stiftung Accentus, können wir in den nächsten Jahren ein intensives Programm durchführen. 

Ziele 

1. Jugendkader des SSB
8 bis 10 Spieler/innen finden pro Jahr den Weg ins Jugendkader des SSB. 


2. ELO-Zuwachs 

In den 2 Jahren wollen wir die Spielstärke der einzelnen Schachspieler und Schachspielerinnen um jeweils 100 bis 300 ELO-Punkte erhöhen. 

 

Teilnehmer/innen Regionaltrainings 
+ 200 bis 300 ELO 

Teilnehmer/innen Ü16 bis U20 
+ 100 bis 200 ELO 


3. Spielstärke
Ein wichtiges Ziel der Talentförderung ist es auch, dass die Jugendlichen eine ansehnliche Spielstärke erreichen (mindestens 2. Liga Niveau (ca. 1950 ELO). 

Kontakte

Leitung : René Hirzel
Region Ost : Adrian Unterluggauer
Region Nord : Roland Burri
Region Zentral : Martjin Engelberts
Region West : Lindo Duratti


Massnahmen

Folgende Massnahmen wird der Schweizerische Schachbund umsetzen :

 




Regionaltraining ausbauen

Die bestehenden Regionaltrainings werden erweitert und ausgebaut. Bis 10 Trainingseinheiten werden pro Jahr durchgeführt.  Pro Region können 25 Schüler/innen von U12 bis U16 teilnehmen. Sollten sich für eine Trainingseinheit mehr als 10 Teilnehmer/innen anmelden, wird der Trainer einen Helfer in der Stärke zwischen 1900 und 2100 ELO aufbieten.

Regionale Gruppentrainings Ü16 bis U20 

Pro Jahr werden je 3 Gruppentraining in der Region DS und SR durchgeführt. Pro Training können 12 bis 18 Spieler/innen teilnehmen. Das Training dauert den ganzen Tag. Um die Qualität zu gewährleisten, arbeiten wird mit GM Christian Bauer und GM Yannick Pelletier (Bild) zusammen. 

Unterstützung an Turniere im In- und Ausland 

Mit einem finanzieller Beitrag an die Kosten, werden wir den Spielern die Möglichkeit bieten, an Turniere im In- und Ausland teilzunehmen. 

 

Zusätzlich werden wir mit einem Wettbewerb einen Anreiz schaffen, zahlreiche Turniere im In- und Ausland zu besuchen.

Wettbewerb
1. Rang = Fr. 800.00, 2. Rang = Fr. 500.00, 3. Rang = Fr. 300.00 und 4. Rang = Fr. 200.00

Turniere im Ausland mit einer Delegation spielen

Pro Jahr werden wir einige Turniere mit einer kleinen Delegation von Spieler/innen aus dem Talentförderungsprogramm besuchen. In Deutschland, Österreich, Italien, Liechtenstein und Frankreich gibt es zahlreiche geeignete Turniere. 

 

Ein Betreuer, unterstützt von einem Trainer, wird die kleine Delegation begleiten.